Innovationen und Projekte

Innovation kennt keine Grenzen. Sie muss auf allen Ebenen und in alle Richtungen stattfinden. Innovativ sein heißt aber nicht, Bewährtes zwangsweise durch Neues zu ersetzen. Es sind schließlich unsere Erfahrungen, die den Blick auf neue Aussichten und den Weg für neue Ziele frei machen.

Innovativ denken lässt Prozesse entstehen. Erst im Kopf, dann – im Idealfall – auf dem Zeichenbrett, in der Werkstatt und schließlich im Vertrieb. So entstehen neue Produkte, die unsere Wärme- und Kältetechnik noch wirtschaftlicher, noch zuverlässiger machen.

Innovativ denken hat aber auch mit den Menschen und der Dynamik eines Unternehmens zu tun. Immer einen Schritt weiter sein, besser sein. Erfolgreicher sein. Und immer ganz nah am Kunden. Auch das kann man in unserer Zeit als Zeichen der Innovation sehen. Oder als Rückbesinnung auch die wahren Werte des Lebens.

Wo höchste Ansprüche an Mensch und Material gefordert sind, haben wir gute Karten. Diese legen wir gerne auf den Tisch, denn sie garantieren unseren Kunden Zuverlässigkeit und Qualität und sichern letztendlich auch die Zukunft unseres Unternehmens.

Einige Projekte möchten wir Ihnen vorstellen:

  • Beheizung des Gemeindezentrums mit Kirche in Neulussheim nur mit Wärmepumpen
  •  Beheizung, Kühlung mit Be- und Entlüftung des Bürogebäudes der Firma „Duschspaß in Glas in Kirrlach" mit einer Wärmepumpe und Erdreichwärmetauscher von 350 m Länge
  • Beheizung, Kühlung mit Be- und Entlüftung der Tierarzt Praxis Moch in Kirrlach mit einer Wärmepumpe und Erdreichwärmetauscher von 350 m Länge
  • Beheizung des Wallfahrtsklosters mit Kirche in Waghäusel mit Wärmepumpe und Spitzenlastkessel
  •  Serverraumkühlung mit einer Wärmepumpe bei der Caritas
  •  Beheizung einer Shell Autostation Knippschild mit Nutzung von internen Wärmegewinnen der Kühlhäuser mit 5 Wärmepumpen